© Felix Löchner

Andrej Agranovski

Bachelor-Studierende/r Schauspiel

Beschreibung

© Elena Zaucke

Andrej Agranovski, 1996 geboren in Würzburg, sammelte schon als Kind seine erste Bühnenerfahrung bei Klavierkonzerten und Gesangswettbewerben und tanzte bis zu seinem Abitur professionell Standard- und Lateinamerikanischen Paartanz bei internationalen Turnieren.

Nach der Schule begann er eigene Übersetzungen russischer Gedichte und Prosa zu veröffentlichen und verfasste russisch-deutsche Texte für freie Theatergruppen in Nürnberg. 

Seit März 2016 studiert er Schauspiel an der Theaterakademie August Everding in München und war dort bereits in Der Wolf und die sieben Geißlein (Regie: David Shiner) und Close up (Regie: Katja Wachter) zu sehen.

Er spielte die Hauptrolle in dem Kurzfilm Close (Regie: Lisa Reich), der 2017 im Rahmen des Festival de Cannes lief und beim Blaue Blume Award 2018 mit dem ersten Platz ausgezeichnet wurde.