© Felix Löchner

Alina Tammaro

Studierende/r Dramaturgie

Beschreibung

© Christian Hartmann

Alina Tammaro assistierte drei Jahre in der Theaterpädagogik des E.T.A. Hoffmann Theaters Bamberg, bevor sie 2015 ihr Studium der Theaterwissenschaft, Philosophie sowie Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft begann. Weitere Berufserfahrung sammelte sie durch Dramaturgiehospitanzen an der Deutschen Oper Berlin (u.a. Das Wunder der Heliane; Regie: Christof Loy) und am Landestheater Coburg (King Arthur; Regie: Matthias Straub) sowie durch eine Regiehospitanz am Deutschen Theater Berlin (Das Feuerschiff; Regie: Josua Rösing). Zudem assistierte Alina Tammaro bei mehreren Festivals, unter anderem den 33. Bayerischen Theatertagen, dem 32. Internationalen Kurzfilmfestival interfilm Berlin und den 25., 26. und 27. Bamberger Kurzfilmtagen.
Seit 2018 studiert sie an der Theaterakademie August Everding, wo sie die Produktionen Einfach nur Erfolg und Die rote Republik als Dramaturgin betreute und Teil des Organisationsteams von UWE – der Festival ist.