© Felix Löchner

Johanna Armstorfer

Student Scenography and Stage Costume Design

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Description

Johanna Armstorfer wurde 1991 in Burghausen geboren. Sie besuchte die höhere Lehranstalt für Bekleidungstechnik in Hallein und schloss dort 2012 mit Abitur und einer Schneiderlehre ab. Sie nahm am Theaterjahr 2013/14 am Burgtheater teil. Neben eigenen Produktionen und Bühnenshows (Invasion, Regie: Alexander Wiegold, Mc Nighty Asylum, Regie: Sven Dolinski und Jana Horst, Schauspielbar Casino am Schwarzenbergplatz Wien) war sie an mehreren großen Produktionen am Haus beteiligt. (Tartuffe, Regie: Luke Bondy, und 80 Tage um die Welt, Regie: Annette Raffalt, Lumpazivagabundus Regie: Matthias Hartmann). Die Ausbildung zur Schneiderin vertiefte sie an der Herbststrasse Wien in der Meisterklasse für historische Kostüme. Anschließend arbeitete sie als Kostümbildnerin am Burgtheater für das Stück: Familiengeschichten Belgrad, Regie: Annette Raffalt. Eine Kostümbildassistenz für die Aufführung von Johnny Breitwieser am Schauspielhaus Wien folgte. Ab 2015 studierte sie an der Toneelacademie in Maastricht Kostüm- und Bühnenbild und arbeitete währenddessen als  Bühnenbildassistentin, für die Produktion Eyes wide shut der Toneelgruppe Maastricht. 


Seit 2016 Studiert Johanna Armstorfer Kostüm- und Bühnenbild an der Akademie der bildenden Künste München bei Katrin Brack.