© Felix Löchner

Claudio Gottschalk-Schmitt

Absolvent/in Musical

Biographies are available in German only. We apologize for any inconvenience.

Description

Claudio Gottschalk-Schmitt

© Christian Hartmann

Gesangsdozentin: Dr. Sarah Yorke

Claudio Gottschalk-Schmitt wurde 1995 in Wiesbaden geboren. Seit seiner Kindheit nahm er an Deutsch-, Europa-, und Welttanzmeisterschaften im Bereich HipHop und Modern teil.

Von 2010 bis 2014 war er an verschiedensten Produktionen des Theater für Niedersachsen beteiligt. Unter anderem spielte er 2012 die Esta in Moby Dick - Das Musical (Regie: Gotthard Hauschild), 2013 den Centurio in der Operette Eine Nacht in Venedig (Regie: Wolfgang Quetes) und 2014 Jaffet in dem Musical Noah und die Flut (Regie: Sascha Mink). Im selben Jahr übernahm er die Rolle des Bosco in Moliéres Schauspiel Der Menschenfeind (Regie: Karin Drechsel).

Seit 2014 studiert Claudio Gottschalk-Schmitt an der Theaterakademie August Everding. Hier wirkte er bei Suchers Leidenschaften: Kurt Weill (Regie: Kathrin Ackermann) mit und entwickelte die Choreografien für die Regieprojekte Agamemnon und OFFelia. Zuletzt gastierte er am Stadttheater Kempten er in der Musical-Gala Maybe this time (Leitung: Martin Harbauer).