UWE - der Festival: Ein Allgemeiner Gedanke (und ich hatte ihn) (jetzt nicht mehr)

Opernstudio

Info

UWE - der Festival: Ein Allgemeiner Gedanke (und ich hatte ihn) (jetzt nicht mehr)

Publikumsgespräch im Anschluss

60 Minuten

Organiser: Bayerische Theaterakademie

More about

(Interaktives) Solo mit Nebenwirkungen
Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ludwigsburg
Sprache: deutsch

Behandelt wird: Von der Gesellschaft. Behandelt wird: Von Ärzten. Behandelt wird: Eine Krankheit. Behandelt wird: Ein Mensch? Verhandelt wird: Die Behandlung. Eine Collage aus autobiographischem und literarischem Material. Keine Therapiesitzung, sondern ein Solo mit Nebenwirkungen. Das Stück setzt sich zu großen Teilen aus Fremdtexten zusammen, die von Ariana Emminghaus eigenständig ausgewählt, gekürzt, übersetzt, umgeschrieben und geordnet wurden. Ein Kommentar zur Autorenschaft, bei dem nie sicher ist, ob hier die Performerin selbst spricht. Diese Verwirrung zeigt: Es wird kein Einzelschicksal besprochen. Es geht um (Gesundheits-)Systemkritik, es geht um Liebe, es geht um eben diese Verwirrung, wenn die Grenzen verschwimmen - ein Verschwimmen, das zugleich Symptom und Heilung ist. Die Arbeit entstand an der Akademie für Darstellende Kunst Ludwigsburg im Rahmen der Lehrveranstaltung "Stunde der Wahrheit" von Akademiegründer Luk Perceval.

This treatment is a real treat. We treat: A mental illness. We treat: A patient. We treat: A human being? A collage of autobiographical and literary material. Not a therapy session, but a solo having side effects. For the most part, the play presents a variety of texts written by other authors. Ariana Emminghaus has selected, shortened, translated, rewritten and arranged a choice. So it is a commentary on authorship. The audience might wonder, who is speaking. This confusion shows that we are not dealing with an individual fate and that this evening is not about Ariana Emminghaus. It is about criticism of the (health care) system, it is about love, it is about exactly that confusion that happen when boundaries become blurry - a blurriness that combines both a symptom and a cure. This work was created at the Academy of Performing Arts Baden-Württemberg for a class called "Hour of Truth", invented by the founder of the academy Luk Perceval.

  • Von und mit Ariana Emminghaus