• WILLKOMMEN
  • ZUR THEATERAKADEMIE
  • STUDIUM
  • SPIELPLAN
  • PRODUKTIONEN & PRESSE
  • STIPENDIEN & PARTNER
  • STELLENANGEBOTE
  • KONTAKT & TEAM
  • SITEMAP
 

Wichtige Informationen für die Rückmeldung zum Wintersemester 2013/14

Die Rückmeldung erfolgt an den jeweiligen Hochschulen grundsätzlich durch die fristgerechte Überweisung aller fälligen Beiträge.

Vorab die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Studienbeiträge werden in Bayern nicht mehr erhoben.
  • Der Grundbeitrag für das Studentenwerk wurde auf 52,00 € pro Semester erhöht.
  • Es wurde ein Semesterticket eingeführt, für das ein zusätzlicher Beitrag in Höhe von 59,00 € pro Semester erhoben wird.

Die Rückmeldefrist für das Wintersemester 2013/14 endete am 1. Juli 2013.

 

Zusätzlicher Beitrag für das Semesterticket

Das MVV Semesterticket besteht aus einem für alle Studierenden verpflichtenden Solidarbeitrag, der eine zeitlich begrenzte Fahrtberechtigung im MVV mit dem Studierendenausweis beinhaltet, und einer Zeitkarte mit der Bezeichnung  „IsarCard Semester“, die von den Studierenden fakultativ über Automaten und Verkaufsstellen im MVV erworben werden kann, und eine tageszeitlich unbegrenzte Fahrtberechtigung im MVV-Gesamtnetz beinhaltet.
Nähere Informationen zur Geschichte und zum Modell des Münchner Semestertickets finden Sie unter: http://www.semesterticket-muenchen.de/

Der Solidarbeitrag
Der für alle Studierenden verpflichtende Solidarbeitrag beim MVV Semesterticket beträgt 59,00 EUR je Semester und beinhaltet eine Fahrtberechtigung im MVV mit dem Studierendenausweis zu folgenden Zeiten:
Montag bis Freitag zwischen 18.00 Uhr und 6.00 Uhr des Folgetages
Samstag, Sonntag und an Feiertagen ohne zeitliche Begrenzung

Die Fahrtberechtigung besteht im gesamten MVV-Verbundgebiet und in allen für den Verbundverkehr freigegebenen Verkehrsmitteln in der 2. Klasse (S-Bahn, U-Bahn, Tram, Bus und freigegebene Regionalzüge).  Der Einzug des Solidarbeitrags erfolgt über die Hochschulen.  Von der Zahlung des Solidarbeitrags können auf Antrag ausschließlich Schwerbehinderte befreit werden, die im Besitz eines Ausweises zur unentgeltlichen Beförderung im öffentlichen Personenverkehr (mit Beiblatt und Wertmarke des Amts für Familie und Soziales) sind. Bei Fragen zur Erhebung des Beitrags sowie zur Ausstellung eines Studierendenausweises, der gleichzeitig als Fahrtberechtigung im MVV, wie oben beschrieben, gilt, wenden Sie sich bitte an die Hochschule, an der Sie sich immatrikulieren lassen bzw. rückmelden.

Beauftragte für Studienangelegenheiten

Kristina Pschorr
Raum: S.1.02 (Verwaltungstrakt)
Sprechzeiten
Montag u. Dienstag: 9.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch u. Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr
Tel: (089) 2185 – 2822
Fax: (089) 21 85 – 28 13
kristina.pschorr@theaterakademie.de

 

Anmeldung der Raumnutzung

Jochen Krug
Leiter des Künstlerischen Betriebsbüros, Stellv. Künstlerischer Direktor
Raum: S.1.04 (Verwaltungstrakt)
Sprechzeiten: Kernzeit ist von 09.00 – 17.00 Uhr
Tel: (089) 2185 – 2821
jochen.krug@theaterakademie.de

 

Dr. Irene Köwer
Raum: 2.21
Montag und Mittwoch: 11.00 - 15.00 Uhr
Freitag 11.00 - 14.00 Uhr
Ausleihzeit: 4 Wochen
bibliothek@theaterakademie.de
Anmeldung im Bibliotheksystem

 

 

Computerraum

Raum: K. 57
Öffnungszeiten: 08.00 - 22.00 Uhr
Im Computerraum stehen acht Arbeitsplätze zur Verfügung. Jeder Studierende bekommt sein Passwort bei Frau Pschorr. Die Rechner sind an das Leibniz-Rechenzentrum Garching angeschlossen und können für Projektarbeit, Internetrecherche, Aufbau einer eigenen Homepage etc. genutzt werden.

nur eine transparente Linie
eMailImpressumSeitenanfang
nur eine transparente Linie